Kindheitserinnerung: Bananenbrot mit Karamell-Topping

Bananenbrot mit karamellisierten Erdnuss-Streuseln

Jeder braucht mal eine Veränderung, auch ein Klassiker wie Bananenbrot. Die Variante mit Schokostücken ist uns noch gut aus unserer Kindheit bekannt. Wer konnte als Kind wohl nicht widerstehen ein warmes Stück abzubrechen, wenn der Kuchen zum Abkühlen noch in der Küche lag und gerade kein Erwachsener anwesend war. Im Prinzip ist es heute noch so, aber jetzt sind wir groß und ein anderer Geschmack kann mal nicht schaden. Da wir gerne süß mit herzhaft kombinieren, haben wir uns eine Streuselvariante mit karamellisierten Erdnüssen zum Rezept für klassisches Bananenbrot überlegt. Das Ergebnis ist sehr knusprig oder besser gesagt „ very crunchy“ geworden. Zum saftig lockeren Brotteig ein wunderbarer Kontrast. Beim Teig ist es empfehlenswert die Bananen ganz zum Schluss mit dem Rührgerät zu verquirlen, sonst werden sie zu stark eingearbeitet und das Aroma verflüchtigt sich. Die satte braune Farbe vom Bananenbrot kommt durch unsere Zucker-Mischung. Statt ausschließlich braunem Zucker haben wir noch Dattel- und Kokosblütenzucker verwendet. Dadurch ist das Bananenbrot weniger süß, aber harmoniert wunderbar mit dem Erduss-Karamell-Topping. Für das gewisse Etwas könnten die Streusel noch mit grobem Meersalz gekrönt werden. Aber alles eine Frage des Geschmacks. Wir sind zufrieden mit unserer Erwachsenenvariante vom Bananenbrot und auch wenn nichts mehr heimlich abgebrochen wird, ein wenig schmeckt es noch wie damals.

Bananenbrot Clean Eating Rezept

Rezept: Bananenbrot mit karamellisierten Erdnuss-Streuseln

Zutaten

  • Erdnuss-Karamell-Streusel auf Bananenbrot85 g geschmolzene Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 145 g Dinkelmehl
  • Salz
  • 75 g Erdnüsse ungesalzen
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 2 reife Bananen
  • 2 Eier
  • 60 g Naturjoghurt
  • 2 TL frisch gepresster Orangensaft

Zubereitung

  1. Erdnüsse in einer Pfanne anrösten und mit etwas braunem Zucker karamellisieren. Sobald der Zucker flüssig wird, Pfanne vom Herd nehmen und Erdnüsse abkühlen lassen.
  2. Für die Streusel Butter schmelzen und mit 40 Gramm Zucker sowie 40 Gramm Mehl vermischen. Ein viertel Teelöffel Salz hinzugeben und zu Krümeln verkneten. Erdnüsse grob hacken und untermischen. Streusel beiseite stellen.
  3. Ofen bei 180°C Grad vorheizen. Eine geeignete Backform einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  4. Für den Teig Eier und Zucker verquirlen. Restliche geschmolzene Butter, Joghurt, Orangensaft sowie Vanille Extrakt hinzugeben. Anschließend Bananen grob zerkleinern und ebenfalls dazugeben.
  5. In einer anderen Schüssel das restliche Dinkelmehl mit dem Natron, Backpulver und Salz gut vermischen. Nach und nach die trockenen Zutaten unter den flüssigen Teig heben. Dafür am besten einen Spatel oder Holzlöffel verwenden.
  6. Den fertigen Teig in die Backform füllen und mit den Erdnuss-Karamell-Streuseln bestreuen. Für ca. 20 bis 30 Minuten backen.

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Backzeit: 20 bsi 30 Minuten

Bananenbrot

Comments are closed.