Fenchel-Orangen-Salat mit gerösteten Kichererbsen

Salat Rezept Fenchel Orangen geröstete Kichererbsen

Eine Prise Winter und ein Schuss Sommer, steckt in diesem leckeren Fenchel-Orangen-Salat drin.  Der anisähnliche Geschmack von Fenchel erinnert uns an die weihnachtlichen Gewürze und die Orangen sowie das Dressing schmecken schön fruchtig und leicht. Gegensätze passen eben doch gut zusammen. Der Clou in diesem Rezept sind aber die Kichererbsen. Wir sind erst vor kurzem darauf gekommen, mal welche selbst zu rösten. Und was sollen wir sagen, es ist so einfach und so lecker!

Rezept Salat geröstete Kichererbsen Fenchel Orangen

Geröstete Kichererbsen peppen besonders Salate sehr gut auf und sind viel gesünder als Croutons. Wir haben Kichererbsen aus dem Glas verwendet, aber wer mag kann natürlich auch ungekochte Kichererbsen verwenden und im Topf weich garen. Gewürzt und geröstet bleiben sie für drei bis vier Tage knusprig. Daher lassen sich die gerösteten Hülsenfrüchte ganz gut vorbereiten und lagern. Und als Snack zwischendurch, sind die würzigen Kichererbsen sowieso sehr praktisch und schmackhaft.

Rezept geröstete Kichererbsen einfach

Für den Salat haben wir eine Art leichtes Ranch Dressing zubereitet. In der amerikanischen Version kommt normalerweise Joghurt und Mayonnaise hinzu. Also eine recht schwere Sauce. Da der Salat aber schön leicht werden sollte, haben wir lediglich Buttermilch mit etwas Olivenöl, Gewürzen und Kräutern vermischt. Vielleicht machen wir das nächste Mal doch noch einen Kleks Joghurt dazu, damit sich alles etwas besser verbindet. Einen wichtigen Tipp haben wir aber zu Knoblauch. Da lieber zur Pulver-Variante greifen, denn frischer Knoblauch setzt sein Aroma doch sehr stark durch. Nichtsdestotrotz passt das Dressing sehr gut zu Fenchel und Orangen. Im luftdichten Behälter und gut gekühlt hält das Dressing bis zu drei Tage.

Fenchel Salat Rezept mit Orangen und gerösteten Kichererbsen

Veganer  und laktosefreier Tipp

Buttermilch lässt sich auch ganz einfach vegan zubereiten. Dazu vermischt man einfach Sojamilch mit einer sauren Zutat. Entweder den Saft einer halben Zitrone oder ein Esslöffel Essig mit 250 Mililiter Sojamilch mischen und etwa 15 Minuten ziehen lassen. Die Milch gerinnt dadurch, erhält eine dickflüssige Konsistenz und schmeckt auch leicht säuerlich, wie Buttermilch. Auf diesen Tipp sind wir erst neulich gestoßen und probieren das wohl demnächst auch mal aus. Nicht unbedingt weil wir vegane Varianten bevorzugen, sondern auch weil sich so ganz einfach eine laktosefreie Buttermilch zubereiten lässt.

Wir wünschen guten Appetit!

Rezept Salat Fenchel Orange Dressing Kichererbsen vegetarisch

 

Rezept: Fenchel-Orangen-Salat mit leichtem Ranch Dressing und gerösteten Kichererbsen

Zutaten

  • 1 Romanasalat
  • 1 Fenchelknolle
  • Fenchel Orangen Salat Rezept mit gerösteten Kichererbsen vegetarisch1 bis 2 Orangen
  • 150 ml Buttermilch
  • 3 EL Olivenöl
  • 50 bis 60 ml Wasser
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 TL getrocknetes Knoblauchpulver
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL frisch gehackter Dill
  • 1 TL frisch gehackte Petersilie
  • 1 TL frisch gehackter Schnittlauch
  • 1/8 TL Cayenne Pfeffer
  • 1 TL Oregano
  • Salz
  • gemahlener Pfeffer
  • 1 Glas oder Dose Kichererbsen

Zubereitung

  1. Ofen auf 180°C Grad vorheizen. Kichererbsen in einem Sieb gut auswaschen und anschließend sehr gut mit Küchenpapier abtrocknen.
  2. In einer Schüssel die Kichererbsen gut mit 1 Teelöffel Olivenöl vermischen. Dann ½ Teelöffel Knoblauchpulver, Cayenne Pfeffer und Oregano dazugeben und möglichst gleichmäßig auf die Kichererbsen verteilen. Mit Salz und Pfeffer vermischen und abschmecken, evtl. noch nachwürzen.
  3. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech die Kichererbsen großzügig verteilen. Für etwa 40 Minuten im Ofen backen. Dabei nach 20 Minuten die Kichererbsen auf dem Blech etwas bewegen. Die fertig gerösteten Kichererbsen komplett abkühlen lassen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  4. Für das Ranch Dressing die Buttermilch mit Olivenöl, dem restlichen Knoblauchpulver sowie Zwiebelpulver verrühren. Anschließend die fein gehackten Kräuter dazugeben und nochmals gut verrühren. In einem Einmachglas oder luftdichten Behälter umfüllen und in den Kühlschrank stellen.
  5. Salatblätter und Fenchel gut waschen und in Streifen schneiden. Dabei vor allem den Fenchel in möglichst dünne Streifen schneiden. Orange von der Schale befreien und Filets heraus schneiden. Salat, Fenchel und Orangen auf Tellern anrichten und mit Dressing sowie Kichererbsen garnieren.

Zubereitungszeit: 20 bis 30 Minuten

Backzeit (Kichererbsen): 40 Minuten

Ernährung: Vegetarisch

Portionen: 2

vegetarisches Rezept Salat Fenchel Orangen und Kichererbsen

2 Comments

  • Hab das Gericht mal vor einigen Tagen nachgekocht. Das Rezept ist der Hammer! Vielen lieben Dank dafür.

    • Antworten März 24, 2016

      Christin & Nils

      Gerne, gerne ;) lass es dir schmecken!

Leave a Reply