Fruchtig, knusprig & cremig: Frozen Yogurt Riegel

Rezept Frozen Yogurt

Das lässt uns kalt und es tut so gut. Eis streichelt die Seele auf cremige Art und Weise. Kommt dann noch was Fruchtiges und was Knuspriges hinzu, sind wir hin und weg. Wir haben uns mal eine einfache Frozen- Yogurt-Variante überlegt, die halb Müsliriegel und halb Eiscreme ist. Die Kombination dieser zwei Komponenten, ergibt ein schönes Spiel an Konsistenzen. Das Schöne ist, hier darf alles rein was das Herz begehrt. Dazu haben wir Granola auch noch selbst gemacht. Wie das geht, zeigen wir im nächsten Blogbeitrag.

Für die Frozen Joghurt Riegel haben wir mehr oder weniger keine exakten Mengenangaben, da entscheidet einfach der Geschmack. Damit es etwas reichhaltiger wird, haben wir Buttermilch dazu gemischt. Es kann auch mehr Buttermilch und weniger Joghurt verwendet werden oder wer Buttermilch nicht mag, einfach weglassen. Zwischendurch einfach mal die Geschmacksprobe machen und mit den Zutaten jonglieren. Unsere Mengen haben für fünf bis sechs Riegel gereicht. Dann noch hübsch verpackt und gut gekühlt, kann doch keiner widerstehen, oder?!

Rezept: Frozen Yogurt Riegel mit Kirschen und Granola

Zutaten

  • Frozen Yogurt Rezept Clean Eatingetwa 100 ml Buttermilch
  • etwa 200 ml Joghurt
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • Kirschen oder Früchte nach Belieben
  • Granola
  • Honig

Zubereitung

  1. Joghurt, Buttermilch, Honig, Vanillemark und Honig in einen hohen Behälter geben und mit einem Pürierstab mixen.
  2. In einer flachen Form je nach Geschmack Granola verteilen. Dann die Joghurt-Mischung gleichmäßig darüber geben. Mit Früchten und evtl. noch Granola garnieren.
  3. Für mindestens drei Stunden in den Kühlschrank stellen. Dabei alle 10 oder 20 Minuten die Joghurt Masse verrühren, damit sich keine Eiskristalle bilden.
  4. Zum Servieren am besten mit Backpapier umwickeln.

Zubereitungszeit: 5 Minuten
Gefrierzeit: mindestens 3 Stunden

Portionen: 6

Comments are closed.