Möhren-Walnuss-Cupcakes mit Frischkäse-Frosting

Rezept zu Möhren Cupcakes

Dunkle Zeiten brechen an. Es ist nun die Jahreszeit für schaurig gruselige Stimmung und am letzten Oktobertag sieht man so einige kleine Monster und Geister auf den Straßen umherwandeln. Da empfiehlt es sich Süßes im Haus zu haben. Eigentlich empfiehlt es sich immer Süßes im Haus zu haben und wer es, wie ich, weniger gruselig mag, der hellt die dunkle Stimmung mit Kerzenlicht auf und kuschelt sich in eine wärmende Decke ein. Dazu passt eine süße Kleinigkeit und ich schlage da mein Rezept für Möhren-Walnuss-Cupcakes vor. Natürlich mit einem cremigen Frischkäse-Frosting, die Kombination mit weichem Teig, knackigen Nüssen und zarter Creme schmeckt einfach himmlisch.Und das schöne an Cupcakes ist, dass man sie gut verteilen kann, falls dann doch kleine gruselige Monster an der Tür klingeln.

 

Rezept: Möhrencupcakes mit Walnüssen und Frischkäse-Frosting

American Halloween Carrot CupcakeZutaten für den Teig:

  • 150g Mascobado Zucker
  • 2 Eier
  • 150ml Sonnenblumenöl
  • 150g Dinkelmehl
  • 1/2 Tl Natron
  • 1/2 Tl Backpulver
  • 1/2 Tl Zimt
  • 1/2 Tl geriebener Ingwer
  • 1 Prise Salz
  • halbe Vanilleschote
  • 150g Möhren
  • 100g gehackte Walnüsse

Zutaten für das Frischkäse-Frosting:

  • 300g Puderzucker gesiebt
  • 50g weiche Butter
  • 125g kalter Frischkäse

Zubereitung

  1. Die Möhren je nach Geschmack entweder grob oder fein raspeln. Den Ingwer ebenfalls reiben und unter die Möhren heben.
  2. Eier, Öl und Zucker mit einem Handrührgerät sorgfältig verrühren. Dabei kann es sein, dass die Masse etwas geronnen aussieht, was aber nicht weiter schlimm ist.
  3. In einer anderen Schüssel Mehl, Natron, Backpulver, Zimt und Salz mit einem Löffel vermischen. Dann nach und nach die Mehlmischung zur flüssigen Masse geben, hier am besten von Hand unterrühren.
  4. Den Backofen in der Zwischenzeit auf 180°C vorheizen.
  5. Das Mark der Vanille herauskratzen und unter den Teig mischen. Nun auch nach und nach die Möhren mit dem Ingwer und die Walnüsse dazugeben und alles gut miteinander vermsichen.
  6. Kleine Förmchen mit Muffinpapier auskleiden und mit Teig befüllen. Die Cupcakes für 20 bis 25 Minuten backen bis sie eine kräftige dunkle Farbe haben. Gerne die Stäbchenprobe machen.
  7. Währenddessen das Frosting vorbereiten. Dafür den Puderzucker und die Butter mit einem Handrührgerät auf langsamer bis mittlerer Stufe gut vermischen bis eine homogene Masse entsteht. Den Frischkäse am besten zuerst mit einem Spatel von Hand unterheben. Dann die Masse auf mittlerer bis hoher Stufe mit dem Handrührgerät maximal 5 Minuten leicht und luftig aufschlagen. Lieber nicht zu lange schlagen, da das Frosting sonst zu flüssig wird, die Konsistenz sollte weich aber noch fest genug zum Verzieren sein.
  8. Sind die Cupcakes fertig gebacken, zunächst in den Förmchen abkühlen lassen. Dann langsam herausnehmen und vollständig erkalten lassen. Nun kann munter jeder Cupcake mit dem Frischkäse-Frosting verziert werden.

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Backzeit: 20 bis 25 Minuten

Portionen: 12

Comments are closed.