Schnelle Reisnudelsuppe mit Frühlingsrollen

Reisnudelsuppe und Frühlingsrollen

Zum Einläuten eines neuen Jahres werden in asiatischen Ländern gerne Nudelsuppen gegessen, denn sie versprechen ein langes Leben. Der Magen wird gewärmt und die Lebensgeister wachgerüttelt. Grund genug also für eine einfache und schnelle Nudelsuppe mit Gemüse. Um uns an einer Low-Carb Variante zu stärken, verwenden wir hier Reisnudeln. Diese sind nicht nur kohlenhydratarm, sondern eignen sich sogar für eine glutenfreie Ernährung. Auch frisches Gemüse darf nicht fehlen. Karotten, Paprika, Champignons – je nach Belieben auf möglichst unterschiedliche Vitamine achten. Wichtig ist auch, dass das Gemüse möglichst kurz der Hitze ausgesetzt wird, damit es schön bissfest bleibt und keine Nährstoffe verloren gehen.

Und wer auf kleine Sünden wirklich nicht verzichten kann, dem empfehlen wir knusprige Frühlingsrollen als Beilage. Auf ein schönes Leben!

 

Rezept: Reisnudelsuppe mit Gemüse

Zutaten

  • Schnelles Rezept für Reisnudelsuppe mit Frühlingsrollen200 g Reisnudeln
  • 2 Karotten
  • 150 g Sellerie
  • 1 rote Paprika
  • 1 Bund Pak Choi
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 100 g braune Champignons
  • Saft einer halben Zitrone
  • ½ Bund Koriander
  • 3 EL Sojasauce
  • 600 ml Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. Champignons putzen und vierteln. Restliches Gemüse ebenfalls waschen und entweder in Streifen oder mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen und die Reisnudeln hinzugeben. Gut umrühren, damit sich das Nudelnest auflöst. Nach etwa einer Minute Karotten und Sellerie dazugeben und auf mittlerer Stufe köcheln lassen.
  3. Sobald das Gemüse gar ist, den Herd ausschalten und das restliche Gemüse hinzufügen. Suppe gut umrühren und in der Restwärme ziehen lassen. Mit Sojasauce und Zitronensaft würzen.
  4. Koriander waschen und fein hacken. Vor dem Servieren, die Suppe mit Koriander garnieren.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 5 Minuten

 

Rezept: Einfache Frühlingsrollen

Zutaten

  • Rezept für Frühlingsrollen250 g Rinderhackfleisch
  • 2 Karotten
  • 150 g Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Bund Petersilie
  • Frühlingsrollen-Blätter
  • 1 Ei

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und in einer Pfanne glasig anbraten. Dann das Hackfleisch dazu geben und kurz anbraten.
  2. Karotten und Sellerie fein reiben und ebenfalls in die Pfanne geben. Alles gut durchmischen. Petersilie fein hacken und unter das Hackfleisch rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Das Ei gut verquirlen. Hackfleisch in die Frühlingsrollen-Blätter einrollen und dabei das Ei als Kleber verwenden.
  4. In einem Topf genug Öl einfüllen und erhitzen. Dann die Frühlingsrollen ins heiße Öl geben und goldbraun ausbacken. Die fertigen Frühlingsrollen auf einen Teller mit Küchenpapier abtropfen lassen. Genießen solange sie noch heiß sind.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

3 Comments

  • Januar 24, 2015

    Paul Guerrero

    In this cold days I love to eat ramen noodle soup with egg rolls on the side, yummy, magnifique, your the best , we love u here in Las Vegas, more pls

    • Februar 24, 2015

      easytasting

      Thanks for all your lovely comments and support!!! We miss u!

  • Januar 24, 2015

    Paul Guerrero

    Great it’s yummy, best in cold days like this more pls