Schoko-Gedicht ohne Mehl

Schokoladen Gedicht ohne Mehl

Wer im Sommer auf Süßes verzichtet, der verpasst was. Und zwar diesen locker, leichten und fluffigen Schokoladenkuchen. Dieses Rezept kommt ganz ohne Mehl aus, weshalb diese Leckerei nicht schwer im Magen liegt. Eine erfrischende Ergänzung zum Kuchen sind frische Beeren, entweder pur oder mit Agavendicksaft zu einer sommerlichen Soße püriert.

Rezept: Schokoladenkuchen ohne Mehl

Zu beachten: Der fertige Schokoladenkuchen ist an der Oberfläche schön knusprig und zeigt kleine Risse. Direkt aus dem Ofen ist die Konsistenz noch sehr weich und kann brechen, daher sollte man nach dem Backen den Schokoladenkuchen komplett abkühlen lassen. Am besten wäre es den Schokoladenkuchen über Nacht in den Kühlschrank zu stellen.

Rezept für einen Low Carb SchokokuchenZutaten

  • 150g brauner Zucker
  • 55g ungesalzene Butter
  • 80 bis 100g dunkle Kuvertüre
  • 50ml heißes Wasser
  • 4 Eier, getrennt
  • 1 El starker Kaffe
  • 1 Tl Vanille Extrakt

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 190°C vorheizen
  2. Schokolade zerkleinern, in eine Schüssel mit 4 Eigelb, Zucker, dem heißen Wasser, Vanille Extrakt, Kaffee und der Butter geben. Die Zutaten mit einem Küchengerät miteinander verrühren bis eine einheitliche glatte Masse ensteht.
  3. In einer anderen Schüssel das Eiweiß steif schlagen.
  4. Die Schokoladenmasse vorsichtig unter das geschlagene Eiweiß heben
  5. In einer Springform Backpapier auslegen und die Teigmasse einfüllen und gleichmäßig in der Form verteilen. Im Backofen ca. 40 Minuten backen.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Backzeit: 40 Minuten

Diät Tag: Low Carb

Portionen: 8

Comments are closed.