Der perfekte Keks? Carrot Cake Cookies mit Frischkäse Honig Frosting

Rezept für weiche Cookies

Ein richtig guter Keks braucht eine Prise Aufmerksamkeit, einen guten Löffel Vorbereitung und eine handvoll Geduld. Denn je nachdem welche Konsistenz man erreichen möchte, braucht es etwas Übung. Wir sprechen da aus Erfahrung, denn jedes Jahr zu Weihnachten stellen wir uns erneut der Herausforderung unsere perfekten Cookies zu backen.

Ist doch nur ein Keks

Cookies selber backen schnelles RezeptWarum wir so einen hohen Anspruch für einen Cookie haben? Vor einigen Jahren haben wir in New York der Levain Bakery einen Besuch abgestattet. Die kleine Bäckerei ist bekannt für ihre mächtigen Cookies, die innen so weich wie Kuchenteig sind. Und was sollen wir sagen, wer einmal einen Levain Cookie probiert hat, der möchte nichts anderes mehr. Zumindest ist das bei uns so. Die Konsistenz der Cookies ist außen knusprig und innen sowas von weich, dass wir alles um uns herum ausgeblendet haben und es nur den Cookie und uns gab. So schnulzig das klingt, aber wenn ein Cookie diese Fähigkeit besitzt, ist das für uns der Inbegriff von Genuss. Seitdem tüfteln wir immer wieder gerne an einem Cookie Rezept, um unseren Vorbild näher zu kommen. Dieses Mal sind wir schon ziemlich nah dran. Denn damit die Cookies innen schon weich und saftig, wie ein Kuchenteig werden, haben wir uns auch von einem Kuchen inspirieren lassen.

 

Unsere Tipps für weiche Cookies

Wie backe ich weiche CookiesCarrot Cake oder Möhrenkuchen ist bekannt für seine saftige und weiche Konsistenz. Neben den frisch geriebenen Möhren, ist es aber die Butter, die für den richtigen Schliff sorgt. Für die Zubereitung sollte die Butter Raumtemperatur besitzen, das heißt sie muss weich sein. Ganz praktisch ist es auch die Schüssel in der die Butter gerührt wird mit lauwarmen Wasser auszuspülen, so dass das innere eine handwarme Temperatur erhält. Jedoch darf die Butter bei der Zubereitung nicht zu weich werden. Das heißt nicht zuviel Rühren, im ersten Schritt sollte sich der Zucker gerade erst mit der Butter verbinden. Alle nassen Zutaten sollten ebenfalls Zimmertemperatur besitzen und kurz untergerührt werden. Danach die trockenen Zutaten mit der Hand, einem Holzlöffel oder Spatel unterheben. Der Cookie Teig sollte eine fluffige Konsistenz haben und nicht zu fest sein. Sind schöne und weiche Cookies gelungen, ist eine separate Aufbewahrung am besten. Also niemals knusprige Kekse mit weichen Cookies zusammen aufbewahren. Sonst verlieren die Kekse und Cookies ihre Konsistenz. Damit weiche Cookies länger weich bleiben, kann ein Stück roher Apfel mit in den Behälter gegeben werden. So bleiben sie noch länger saftig und weich.

Noch leckerer werden die Cookies mit einem simplen Frosting aus Frischkäse und Honig. Einfach zum reinbeißen.

einach backen Cookies Rezept

Wer es lieber knuspriger und auch ausgefallener mag, kann gerne in unser Rezept für Mandel-Rosmarin-Cookies mit Popcorn reinschauen.
Wir wünschen guten Appetit!

 

Rezept: Carrot Cake Cookies mit Frischkäse Honig Frosting

Zutaten

  • Cookies Rezept Carrot Cake mit Frosting110 g weiche Butter
  • 75 g brauner Zucker
  • 150 g geriebene Karotten
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1 Ei
  • 120 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Muskat
  • 1 TL frisch geriebener Ingwer
  • ½ TL gemahlene Nelken
  • ½ TL gemahlener Kardamom
  • 150 g Frischkäse
  • 100 g gehackte Walnüsse
  • 1 EL Honig

Zubereitung

  1. Butter mit Zucker cremig rühren. Ei und Vanille-Extrakt hinzugeben und alles gut miteinander verbinden.
  2. In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver, Salz und Gewürze mischen. Mit einem Spatel oder den Händen unter die nassen Zutaten heben. Karotten sowie Walnüsse dazugeben.
  3. Backbleche mit Backpapier auslegen und Kekse am besten mit einem Eisportionierer aus dem Teig nehmen. Zwischen den Keksen ausreichend Platz lassen. Im vorgeheizten Backofen ca. bei 170°C Grad für etwa 12 bis 15 Minuten backen.
  4. Für das Frosting einfach den Frischkäse cremig rühren. Honig unterheben, dabei aber nicht zu lange und zuviel rühren, da die Masse sonst zu flüssig wird.
  5. Die fertig gebackenen Kekse auf einen Gitter auskühlen lassen. Danach mit Frosting bestreichen und mit restlichen Walnüssen sowie geriebenen Karotten oder auch Orangenzesten garnieren.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Backzeit: 12 bis 15 Minuten

Portionen: 10 bis 12 Stück

Weiche Cookies einfaches Rezept

Be first to comment