Veganfriendly: Süßkartoffel-Muffins

vegane Muffins mit Süßkartoffeln

Schon als herzhafte Variante mit Kräutern verfeinert, sind Süßkartoffeln unwiderstehlich. Aber auch mit Zimt, Nelken und Ingwer, harmoniert das farbenfrohe Gemüse. Genau dieser Geschmack versüßt doch die Vorweihnachtszeit und entfaltet sich wunderbar in Form eines Muffins.

In diesem Rezept für Süßkartoffel-Muffins wurden keinerlei tierische Zutaten verwendet und wer hätte es gedacht, es funktioniert. Für Neulinge des veganen Backens eine Offenbarung: Sojajoghurt besitzt eine ähnlich bindende Eigenschaft wie Eier und Sprudelwasser lockert den Teig. Das Ergebnis sind fluffig süße Muffins, die durch die Süßkartoffeln schön saftig bleiben. Da schmecken sogar eingefleischte Feinschmecker kein Unterschied zur tierischen Version.

Rezept: Vegane Süßkartoffel-Muffins

Zu beachten: Ob vegan oder nicht, bei Rührteigen ist noch wichtig, dass alle Zutaten Raumtemperatur besitzen, so verbindet sich alles am besten.

Zutaten

  • 500 g SüßkartoffelnRezept für Muffins mit Süßkartoffeln
  • 100 g Sojajoghurt
  • ¼ Vanilleschote
  • 200 g brauner Zucker
  • 180 g Dinkelmehl
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 1 ½ TL gemahlener Zimt
  • 1 TL gemahlene Nelken
  • ½ TL frisch geriebener Ingwer
  • 2 Prisen Salz
  • 150 ml Pflanzenöl
  • 50 ml Wasser
  • 80 ml Sprudelwasser

Zubereitung

  1. Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Diese in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser für etwa 20 Minuten weich garen. Sobald die Süßkartoffeln weich sind, das Wasser abgießen und mit einem Pürierstab zu einer glatten Masse verarbeiten.
  2. Den Ofen bei 160°C Grad vorheizen.
  3. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Sojajoghurt, Zucker und Vanillemark luftig aufschlagen.
  4. Alle trockenen Zutaten in einer separaten Schüssel mischen und unter die Joghurt-Masse heben. Süßkartoffelpüree sowie Öl hinzugeben. Alles gut verrühren. Zum Abschluss das Sprudelwasser zum Teig geben und sorgfältig einarbeiten.
  5. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und zu zwei Drittel mit Teig füllen. Die Temperatur des Ofens auf 180°C Grad erhöhen. Die Muffins auf mittlerer Schiene für 20 bis 25 Minuten goldbraun backen.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Backzeit: 20 bis 25 Minuten

Ernährung: Vegan

Portionen: 16

 

 

Comments are closed.