Gebackenes Frühstück: veganes Baked Oatmeal Rezept

Vegan Rezept Baked Oatmeal Haferflocken

Kuchen zum Frühstück ist eigentlich nicht verkehrt. Besonders wenn Zutaten drin stecken, die sowieso bei uns auf dem Frühstückstisch kommen. Baked Oats oder auch gebackene Haferflocken sind im Prinzip ein leckeres selbstgemachtes Müsli in gebackener Form.

veganer Ei Ersatz Apfelmus selbst gemachtZu diesem Rezept inspiriert hat uns unser Blogger-Vorbild Donal Skehan. Seine Food-Bilder sind einfach ansteckend und so wunderschön, vor allem bei dem Rezept für Baked Oatmeal konnten wir nicht widerstehen. Aber wir haben das Rezept etwas abgewandelt. Denn Baked Oatmeal kann ganz einfach auch vegan zubereitet werden. Statt Eier haben wir in diesem Rezept Apfelmus verwendet. Denn püriert hat das knackige Kernobst eine ähnlich bindende Eigenschaft wie Eier. Vor allem bei Kuchen oder Muffins ist Apfelmus ein idealer Ei-Ersatz. Nach unseren Recherchen ersetzen drei Esslöffel Apfelmus ein Ei. Für uns kam dieser Ersatz sehr gelegen, denn wir hatten auch keine Eier mehr im Haus. Dafür schrumpelten schon die Äpfel in der Obstschale langsam aber sicher vor sich hin und schreiten förmlich danach püriert zu werden.

Wir hatten eigentlich erwartet, dass der fertige Kuchen eine krümelige Konsistenz hat. Aber dem war nicht so, der Teig war fest und trotzdem locker und fluffig. Als gestandene Fleischesser und Eier-Nutzer sind wir immer wieder überrascht, wie unkompliziert man doch ohne tierische Lebensmittel auskommt. Deshalb finden wir immer mehr Gefallen daran vegan zu backen.

Tipps zum veganen Baked Oatmeal Rezept

Eigentlich kann man nicht viel falsch machen bei diesem Rezept. Dennoch hätten wir lieber Muffinförmchen verwenden sollen statt der Herzform. Denn in kleineren Förmchen verkürzt sich die Backzeit und es ist auch handlicher zu essen bzw. eignet sich Baked Oatmeal wunderbar zum Mitnehmen. Naja, es ist Valentinstag, deshalb haben wir uns ein Herz gefasst.
Für den Geschmack kann Baked Oatmeal mit allerlei getrockneten Früchten, Samen, Nüssen oder auch rohe Schokolade kombiniert werden. Datteln geben dem Teig nochmal Süße, so dass man einiges an zusätzlichen Zucker sparen kann. Wer mag kann aber auch zu Ahornsirup oder Honig greifen.
Kommen wir nun zum Topping. Theoretisch kann man den Kuchen auch pur genießen, aber ob nun vegan oder nicht, Toppings sind einfach ein Muss. Joghurt, frische Früchte, Kokosflocken oder vielleicht auch etwas knuspriges Granola oben drauf, machen Baked Oatmeal erst richtig vollwertig und lecker

Wir wünschen guten Appetit und einen süßen Valentinstag!

 

Rezept: Baked Oatmeal vegan

Zutaten

  • Frühstück Rezept vegan ohne Mehl backen200 g kernige Haferflocken
  • 400 ml Hafermilch
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Kardamom
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Erdnussbutter oder Mandelbutter
  • 4 getrocknete Datteln (optional)
  • Pecannüsse (optional)
  • 3 Äpfel
  • 2 Zimtstangen
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 große reife Banane
  • Kokosjoghurt
  • 2 Orangen
  • 5 EL braunen Zucker
  • Kokosöl oder pflanzliche Butter

Zubereitung

  1. Für das Apfelmus die Äpfel in grobe Würfel schneiden, dabei die Schale dranlassen. In einen Topf mit etwas Wasser und den Zimtstangen weich garen. Topf vom Herd nehmen und Zimtstangen entfernen. Einen Esslöffel braunen Zucker sowie Zitronensaft hinzugeben und die Äpfel pürieren. Das fertige Apfelmus anschließend gut abkühlen lassen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  2. Backofen bei 180°C Grad vorheizen und eine geeignete Backform mit pflanzlicher Butter oder Kokosöl einfetten.
  3. Haferflocken, Gewürze und Backpulver in einer Schüssel vermischen. In einer anderen Schüssel die Banane mit einer Gabel zerdrücken. Hafermilch, drei Esslöffel Apfelmus, Erdnussbutter und den restlichen braunen Zucker hinzugeben und gut miteinander verrühren. Die flüssigen Zutaten zu den trockenen geben und solange vermischen bis sich alles gut miteinander verbunden hat.
  4. Teig in die Backform füllen und bei einer Kuchenform etwa 30 bis 40 Minuten backen. Bei einer Muffinform sind etwa 25 Minuten Backzeit erforderlich. Stäbchenprobe machen und wenn der Kuchen schön aufgegangen, aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.
  5. Den fertig gebackenen Kuchen mit Joghurt und Orangen oder anderen Früchten garnieren.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Backzeit: von 25 bis 40 Minuten

veganes Kuchenrezept Baked Oatmeal ohne Mehl Frühstück

Be first to comment